bild_bgsmcs_home

Aktuelles

BGSMCS Lecture Series 2016 Poster

The Long Ninth Century in Arabic-Islamic Knowledge and Culture

Dritte jährliche Vortragsreihe der Berlin Graduate School Muslim Cultures and Societies, organisiert und moderiert von Prof. Dr. Beatrice Gründler. Die zweite Vorlesung wird Julia Bray (University of Oxford) am 31. Mai 2016 um 18 Uhr zum Thema "The New Psychology of Ninth Century Baghdad: Self-Concepts vs. Social Codes" halten.

Sidewalk Stories

Sidewalk Stories

Ausstellung, Filmvorführung und Podiumsdiskussion zu Gender-Dynamiken und sexueller Belästigung im öffentlichen Raum in Ägypten - vom 22.-23.06 2016 in Kooperation der Berlin Graduate School Muslim Cultures and Societies mit Mayadin al-Tahrir und dem Projekt Sidewalk Stories in der Werkstatt der Kulturen Berlin

Ander(e)s Wissen: Kritische Betrachtungen globaler Wissensproduktion

Ander(e)s Wissen: Kritische Betrachtungen globaler Wissensproduktion

Vortragsreihe der Berlin Graduate School Muslim Cultures and Societies und des Insituts für Islamwissenschaft im Rahmen des Offenen Hörsaals an der Freien Universität Berlin im Sommersemester 2016, organisiert von Prof. Dr. Schirin Amir-Moazami und Ruth Streicher (alumna der BGSMCS). Die Vortragsreihe findet seit dem 21. April 2016 donnerstags von 18 - 20 Uhr statt.

LNDW-Logo

Lange Nacht der Wissenschaften 2016

Die nächste Lange Nacht der Wissenschaften in Berlin und Potsdam findet am 11. Juni 2016 statt. Wissenschaftler aus allen Fachbereichen und Instituten der Freien Universität Berlin gewähren dabei einen Einblick in ihre innovative Forschung. Die BGSMCS wird auch in diesem Jahr wieder vertreten sein. Das Programm trägt den Titel: "The Politics of Studying Muslim Cultures and Societies: Beyond Text and Context".

provincializing_epistemologies_5

"Universalizing the Province Europe in Early German Legal Anthropology"

Der neue Artikel der Diskussionsreihe “Provincializing Epistemologies-Reflections on Hegemonies of Knowledge Production and the Politics of Disciplinary Divisions” von Ulrike Schaper. Die Diskussionsreihe auf dem TRAFO - Blog für transregionale Studien wird herausgegeben von Schirin Amir-Moazami und Ruth Streicher und verfolgt eine Reihe Veranstaltungen und Gesprächen, welche seit 2013 an der Berlin Graduate School Muslim Cultures and Societies gehalten werden.

lecture_series_interventions_poster

The Middle East and South Asia in Conversation: Interventions, Control, and Resistance in the 21st Century

Vorlesungsreihe der Berlin Graduate School Muslim Cultures and Societies und des Instituts für Asien- und Afrikawissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin, organisiert von Dr. Sanaa Alimia, Sadia Bajwa, Sarah Holz und Dr. Hanan Toukan. Die nächste Vorlesung findet am 31. Mai 2016 um 18 Uhr statt.

ReOrient-1.1-cover-FRONT

Neue wissenschaftliche Zeitschrift: "ReOrient"

Ruth Mas, Visiting Research Fellow an der Berlin Graduate School Muslim Cultures and Societies, ist Mitherausgeberin der neuen wissenschaftlichen Zeitschrift "ReOrient". "ReOrient is a new peer reviewed, international and interdisciplinary journal of Critical Muslim Studies. It is published by Pluto Journals. The journal is a sustained collective thought experiment that seeks to explore the consequences of producing knowledge that is no longer organized around the axis of West and non-West. "

Assozierte Projekte

einsteinfoundation_logo

Dimitri Gutas wird Einstein Visiting Fellow an der BGSMCS

Dimitri Gutas wird von 2016-2019 als Einstein Visiting Fellow an der BGSMCS forschen. Innerhalb des Einstein-Projekts wird in Zusammenarbeit mit mehreren Institutionen in Berlin eine mehrsprachige kritische Edition mit Studien zu den kulturellen Kontexten der syro-aramäischen, arabischen, hebräischen und lateinischen Übersetzungen entstehen. Gutas ist Professor für Arabistik und Islamwissenschaft sowie für Griechisch-Arabische Studien an der Yale University und einer der renommiertesten Experten der griechisch-arabischen Forschung. Zu seinen Veröffentlichungen gehören "Greek Thought, Arabic Culture: The Graeco-Arabic Translation Movement in Baghdad and Early ʻAbbāsid Society'" (1998).

habitus_habitats_poster

Habitats and Habitus: Politics and Aesthetics of Religious World Making

Das Forschungsprojekt "Habitats and Habitus: Politics and Aesthetics of Religious World Making" wird von Brigit Meyer (Prof. of Religious Studies, Utrecht University & Trägerin des Anneliese Maier-Forschungspreis der Alexander von Humboldt-Stiftung) geleitet und von der Alexander von Humboldt Stiftung im Rahmen des Anneliese Maier-Forschungspreis 2011 finanziert. Das Projekt ist eine Zusammenarbeit des Zentrum Moderner Orient (ZMO), der Berlin Graduate School Muslim Cultures and Societies und der Universität Utrecht. Die BGSMCS Doktoranden Hanna Nieber and Murtala Ibrahim sind Stipendiaten des Projekts.

Doktorand_innen bloggen

kafila

"Signs of Solidarity"

Postdoctoral Fellow Salma Siddique kommentiert die jüngsten Ereignisse in Ägypten, Indien und der Türkei.

Ankündigungen

Terminkalender

BGSMCS außerhalb

Am 27. April wird Dina El-Sharnouby im Rahmen des Literaturfestivals READ!BERLIN an einer Diskussion zum Thema "Ägypten zwischen Heute und Morgen" teilnehmen. 

Flüchtlinge in Berlin

Doktorandinnen und Doktoranden der BGSMCS versuchen den Alltag von Flüchtlingen in Berlin zu erleichtern. Wir helfen unter anderem durch die an der Graduate School vorhandenen Sprachkenntnisse (Arabisch, Persisch, Türkisch und Urdu).