Springe direkt zu Inhalt

Jannis Grimm: "Menschenrechte in Ägypten: Die ausgeblendete Krise"

Heinrich Böll Stiftung

Heinrich Böll Stiftung

Zusammenfassung:

Am 12. Juni kommt der ägyptische Staatschef Al-Sisi nach Berlin. Von der Bundesregierung wird er als wichtiger Partner wahrgenommen. Obwohl in Ägypten Nichtregierungsorganisationen verboten, Oppositionspolitiker verhaftet, Medien zensiert und der "Kampf gegen den Terrorismus" jenseits aller Konventionen geführt wird."

 

Link:

Heinrich Böll Stiftung

 

Bibliographische Angaben:

Grimm, Jannis. 2016. "Menschenrechte in Ägypten: Die ausgeblendete Krise", boell.de/de/2017/06/07/menschenrechte-aegypten-die-ausgeblendete-krise.