Springe direkt zu Inhalt

“Der philosophische Gottesbeweis zwischen Europa und der islamischen Welt.”

25.04.2016 | 18:00
Poster

Poster

 

Vorlesung von Prof. Dr. Ulrich Rudolph (Universität Zürich) und Dr. Roman Seidel (BGSMCS)

 

Gottesbeweise gehören bis heute zu den klassischen Themen der Philosophie. Sie liefern zugleich ein prominentes Beispiel für eine geteilte Problematik innerhalb der verflochtenen Ideengeschichte Europas und der islamischen Welt. Der Vortrag beleuchtet, wie verschiedene Beweisformen in einem reziproken Prozess der Aneignung und Modifizierung zwischen beiden Kulturräumen zirkulierten und noch heute diskutiert werden. Er plädiert damit für ein Überdenken des eurozentrischen Narrativs der Philosophiegeschichte und deutet zugleich Ansätze für systematisch-komparative Perspektiven in der Philosophie mit Blick auf die islamische Welt.

 

 

Die Vorlesung wurde von Deutschlandradio Kultur mitgeschnitten. In einem Radiobeitrag von Étienne Roeder im Deutschlandradio Kultur vom 01.05.2016 zum Thema der Vorlesung sind Teile dieses Mitschnitts zu hören.

 

 

Zeit & Ort

25.04.2016 | 18:00

Freie Universität Berlin
Institut für Philosophie
Habelschwerdter Allee 30
14195 Berlin