Der Fachinformationsdienst als Partner für die Nahost- Nordafrika- und Islamstudien

04.02.2020 | 12:00 c.t. - 14:00
Plakat zum Vortrag über den FID Nahost

Plakat zum Vortrag über den FID Nahost

Der Vortrag zeigt, wie Sie der Fachinformationsdienst (FID) Nahost- Nordafrika- und Islamstudien bei Ihrer wissenschaftlichen Arbeit unterstützen kann.

Der FID wird seit 2016 von der DFG gefördert und von der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt betreut und bietet bundesweit einen möglichst schnellen Zugriff auf schwer zugängliche Spezialliteratur aus den Ländern und vorzugsweise in den Sprachen der MENA-Region.

Ein zentrales Thema des Vortrages bilden die FID-Bestände in gedruckter und digitaler Form und wie Sie diese recherchieren, nutzten und erweitern können. Außerdem werden die wichtigsten forschungsnahen Leistungen vorgestellt, die der Fachinformationsdienst bietet. Dazu gehört zum Beispiel die Hilfe beim Umgang mit Forschungsdaten und das Open-Access-Repositorium MENAdoc, das bereits über 15.000 Werke frei verfügbar macht und offen ist für Ihre wissenschaftlichen Publikationen.

Der Vortrag richtet sich an das wissenschaftliche Personal, sowie an Studentinnen und Studenten vorzugsweise mit orient- und islamwissenschaftlichem Schwerpunkt.

Zeit & Ort

04.02.2020 | 12:00 c.t. - 14:00

BGSMCS Library
Hittorfstraße 18
14195 Berlin