Springe direkt zu Inhalt

“Decolonizing Knowledge – Decolonizing Aesthetics”

Diskussion mit Prof. Dr. Wendy Shaw

News vom 08.06.2015

Die Max Weber Stiftung, das Programm "Art Histories and Aesthetic Practices" am Forum Transregionale Studien sowie die Staatlichen Museen zu Berlin laden unter dem Titel "Museum, Power, and Identity" zu einer Debatte über die Herausforderungen der Ausstellung von Kunst und materieller Kultur aus unterschiedlichen Weltregionen ein.

Unsere PI Prof. Dr. Wendy Shaw leitet dazu eine Diskussion zum Thema "Decolonizing Knowledge – Decolonizing Aesthetics"

Datum:
11. Juni 2015, 15 - 20 Uhr

Ort:
Museen Dahlem, Lansstraße 8 / Arnimallee 25, 14195 Berlin

Downloads:
Pressemitteilung zur Veranstaltung