Springe direkt zu Inhalt

Staatsbibliothek sucht Mitarbeiter*innen für "Orient-Digital"

Stellen für eine Projektkoordinator*in und mehrere Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen ausgeschrieben

News vom 28.01.2020

Bei der Stiftung Preußischer Kulturbesitz - Bundesbehörde - sind in der Orientabteilung der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz zum 1. Mai 2020 2,5 Stellen Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) und die Stelle eines Wissenschaftliche*r Projektkoordinator*in (m/w/d) zu besetzten. Die Stellen sind angesiedelt im DFG-Projekt „Orient-Digital“, Entgeltgruppe 13 TVöD und befristet für die Dauer von drei Jahren.

Gemeinsam mit mehreren Kooperationspartnern führt die Staatsbibliothek zu Berlin in den nächsten Jahren das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte Projekt „Orient-Digital. Aufbau eines Verbundkatalogs für orientalische Handschriften durch Etablierung von Erschließungsstandards, Konversion gedruckter Kataloge und Integration bestehender elektronischer Nachweise“ durch. Die Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz als Einrichtung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz ist Deutschlands größte wissenschaftliche Universalbibliothek. Die von der Orientabteilung betreuten Handschriftenbestände gehören hinsichtlich Umfang und Bedeutung zu den herausragenden Sammlungen weltweit.

6 / 100